GWG Grevenbroich

Im April 1897 erfolgte der Bau und Betrieb eines Elektrizitäts- und Wasserwerkes durch die Firma Schuckert und Co. Im Februar 1927 wurden beide Unternehmen, also Trimborns Gasanstalt und das Elektrizitäts-und Wasserwerk, zu einem Unternehmen verflochten.

Die Gas- und Wasserwerk Grevenbroich GmbH nahm unter Beteiligung der Niederrheinischen Licht- und Kraftwerke (heute NEW AG) und der Stadt Grevenbroich seinen Betrieb auf. Dies war die Geburtsstunde der GWG.