Gleichbehandlungsbericht der GWG

Berichte über Maßnahmen zur Umsetzung des Gleichbehandlungsprogramms

Das Energiewirtschaftsgesetz fordert von Versorgungsunternehmen Transparenz und die diskriminierungsfreie Ausgestaltung und Abwicklung des Netzbetriebs. Das heißt, dass alle Wettbewerber gleiche Bedingungen haben.

Gleichbehandlungsbeauftragte

Anke Gerber

Telefon: 02166  688 6112
Telefax: 02166  688 6119